Weltlachtag 2013

Am 05.05.2013 hat die Lachyogaschule Smile, den Weltlachtag auf der Parkinsel würdig begangen. Wir waren zu fünft, wie damals Dr. Madan Kataria der Begründer des Lachyoga in Mumbai.

 

1998 hat er den Weltlachtag ins Leben gerufen. Lachen als freundliche und freudvolle Energie für mehr Friedlichkeit in der Welt. Was in Indien begann, wird mittlerweile in über 70 Ländern weltweit begangen. 

 

Zunächst haben wir uns mit einigen Klassikern des Lachyoga, wie zum Beispiel dem Löwenlachen, was sehr gut für die Schilddrüse ist, warmgelacht.

 

Um 14.00 Uhr war dann das Lachen mit allen Lachyogis weltweit dran. Mit der Sonne lachten wir um die Wette und haben das Dauerlachen von 3 Minuten spielend hinbekommen. Danach waren wir so gut drauf, dass wir noch bis gegen 14.30 Uhr weiter gelacht haben.

 

Bei dem strahlenden Wetter ist uns das "Heißer-Sand-Lachen" nicht schwer gefallen und die Urlaubsreise mit dem Flugzeug auch nicht. So kamen das "Trolley- durch-den-Flughafen-ziehen-Lachen" und das "FlugbegleiterInnen-Lachen" auch noch dran.

 

Kurzum es war ein schöner Nachmittag, der mit Picknick und einem Besuch der letzten Teilnehmerinnen in der Eisdiele noch abgerundet wurde.

 

Im nächsten Jahr sind wir vielleicht schon viel mehr?

 

Also schon mal vormerken, der erste Sonntag im Mai 2014 ist der 04.05.2014.

 

Join the worldwide Laughteryogis!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0