Was ist Lachyoga Einzelcoaching?

Lachcoaching als Einzelsitzung ist für Menschen gedacht, die mehr Lachen in ihr Leben bringen möchten, aber nicht in die Möglichkeit haben in einen Lachclub gehen zu können. 

 

Beim Lachyogacoaching erfährt der Klient das gesamte Konzept von Lachyoga, seine Entwicklung und die wissenschaftlichen Grundlagen. Ingesamt 8 Sitzungen/Lektionen werden erarbeitet und jeweils Übungen dazu gemacht. Während dieser 8 Wochen gibt es eine Unterstützung durch Lachtelefonate.

 

Am Beginn wird persönliche Lachquotient ermittelt (LQ), d. h. die Fähigkeit des Menschen zu lachen. Humor und Grad der Verspieltheit, Persönlichkeitstyp, Fähigkeit Emotionen auszudrücken, Herausforderungen zu bewältigen, zu kommunizieren. Nach diesem erläuternden Teil folgen Aufwärmübungen um Hemmungen und Schüchternheit zu lockern. 

 

Am Ende des Coachings werden die Kenntnisse und Fertigkeiten nochmals überprüft und weitere Möglichkeiten der Hilfe für die Integration der Lachyogapraxis in den Alltag des Klienten besprochen.

 

 

 

Wer benötigt Lachyoga - Einzelcoaching?

 

-Menschen die unter enormem Stress leiden

 

-Sehr introvertierte und schüchterne Menschen

 

-Ältere Menschen, die vergessen haben zu lachen

 

-Körperlich behinderte und bettlägerige Menschen

 

-Menschen mit chronischen Erkrankungen